Schritt für Schritt zum ökologischen Verbund

Year of publication: 2013

Der Beitrag der Gemeinden zur Vernetzung von Lebensräumen


Die Broschüre zeigt Beispiele auf, wie Gemeinden mit einfachen Maßnahmen zur Verbesserung der ökologischen Vernetzung beitragen können. Bereits kleine Maßnahmen summieren sich zu einem kohärenten Ganzen, wenn dabei die Einbindung in ein Gesamtkonzept gegeben ist. Die alpinen Pilotregionen, acht über den gesamten Alpenbogen verteilte Gebiete, in denen bereits erste Schritte zur lokalen Umsetzung eines gemeinsam alpenweiten Verbunds unternommen wurden, machen es vor. Einige der dort umgesetzten Projekte werden in der Broschüre vorgestellt. Vernetzungsmaßnahmen verbessern nicht nur die Lebensbedingungen von zahlreichen Tier- und Pflanzenarten. Natürliche und naturnahe Gebiete kommen auch den Menschen zu Gute.

Zoom auf

Cover film

Für Berghexen und Feuersalamander - Wie Gemeinden in den Alpen Lebensräume vernetzen. DVD. 2012, CIPRA International

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden

rss... mit unserem RSS-Feed, der Ihnen regelmässig die aktuellen Publikationen, News und Veranstaltungen anzeigt. Hier abonnieren.